Entlastung von Befürchtungen und Ängsten:

„[Die 'Unmusikalischen'] unterscheiden täglich mit dem Gehör unbewußt so fein, dass demgegenüber der Unterschied von kleiner und großer Terz geradezu grob erscheint“ (Heinrich Jacoby in: Jenseits von 'Musikalisch' und 'Unmusikalisch')
zur Übersicht


nächster Text